Home

Für das Fachgebiet Pflege- und Pflegeberatung im Gesundheitswesen biete ich Ihnen als  Personenzertifizierte Sachverständige gemäß DIN EN ISO/IEC 17024:2012   Pflegegutachten  an. Die Überprüfung erfolgte auf den normativen Grundlagen des Zertifizierungssystems „Euro-Zert Certification“  DIN EN ISO/IEC 17024:2012,   SVG office GmbH · Alfred-Herrhausen-Straße 44 · D-58455 Witten, European Association of Certificated and Qualified Experts. Systemnummer AD-26.01.63-01/2010 d/A/1/GB/USA/Pl und ist gültig bis 6. September 2021 ·

Mit der Zertifizierung gemäß DIN EN ISO/IEC 17024:2012 erhält der Sachverständige einen national, europaweit und international anerkannten Nachweis über das hohe Niveau und die Aktualität seines Fachwissens. Sie bescheinigt ihm seine ordnungsgemäße Arbeit mit hohem Anspruch und zeigt, dass er die jährliche Überwachungen und Arbeitsproben positiv abschließt.

Ich bin Hauptberuflich für  Sozial- und Landgerichte seit 1995 bundesweit  tätig  und berücksichtige eine Deduktive Herangehensweise bei der Erstellung von Pflegegutachten.  Diese geht von  pflegewissenschaftlichen allgemein anerkannten Grundsätzen  aus und schließt auf den Einzelfall. Sie überprüft also an der Pflegepraxis und dazu ist die Pflegedokumtation unbedingt  erforderlich, um objektiv den Sachverhalt zu erschließen z.B. im Rahmen der Feststellung von Pflegefehlern. Es  geht dabei immer darum ob aus pflegewissenschaftlicher Sicht richtig gehandelt worden ist. Ich bin noch vollberuflich tätig und werde gerne bundesweit von Sozial- und  Landgerichten beauftragt. In diesen Jahr waren es bis jetzt 60 Gutachten.

  • Sturz,
  • Dehydration (Exsikkose),
  • Kachexie
  • Mangelernährung,
  • Kontrakturen und falsche Versorgung mit chronischen Wunden
  • Dekubitalgeschwür
  • Anwendung von Pflegehilfsmittel